Alex.png

ÜBER MICH

Mein Name ist Alexandra Tanner.


Seit frühester Kindheit waren Katzen und Hunde meine Begleiter, so dass ich mir ein Leben ohne Tiere nicht vorstellen kann und will. 

Glücklicherweise hat sich im Allgemeinen der Stellenwert unserer Tiere so verbessert, dass es selbstverständlich geworden ist, ihnen genau wie uns selbst Gutes zu tun, ihre Gesundheit zu erhalten und wieder herzustellen, ihnen auch im Alter Erleichterung zu verschaffen und ihnen einfach alles zu bieten, was das Leben gut und schön macht. 


Ich habe nach dem Abitur an der Edith-Stein-Schule in Darmstadt zunächst vier Semester Humanmedizin studiert, bin dann nach Gießen gewechselt, um dort das Studium der Tiermedizin zu beginnen. 

Anschließend war ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universitätsklinik Frankfurt beschäftigt, wo ich auch als stellvertretende Tierschutzbeauftragte tätig war und nachhaltige Einblicke in Tierversuche bekommen habe. 

Von da an war mir klar, dass ich meine berufliche Tätigkeit auf alle Fälle auf einen ganz anderen Bereich konzentrieren würde. 


Daher habe ich mich schließlich auf die Physiotherapie konzentriert, da es bei unseren Tieren selbstverständlich ebenso wie bei den Menschen notwendig ist, nach Operationen, nach Unfällen, bei Verschleißerkrankungen, nach schweren Erkrankungen oder im Alter die Bewegungsfähigkeit und das Wohlbefinden wieder herzustellen oder zu erhalten. 

Dies scheint, insbesondere da nicht nur der Mensch sondern auch sein Haustier durch die Fortschritte der Medizin immer älter wird, eine für die Zukunft vorrangige Aufgabe zu sein. 


Als Tierärztin kann ich neben der entsprechenden Untersuchung ihres Tieres auch aufgrund der mir im Idealfall vorliegenden  Krankheitsunterlagen wie Briefen oder Röntgenbildern nicht nur eine qualifizierte Diagnose stellen, sondern auch weitere in Frage kommende Diagnosen abwägen. Ich darf als Tierärztin Ihrem Tier bei Bedarf schmerzstillende, entspannende oder sonstige Medikamente verschreiben.